Politischer Samstag II

Deutschland ist ein freies und rechtsstaatliches Land!? Besser als alle anderen!? Der Staat überwacht uns nicht und wenn, dann greifen die Gerichte ein! So oder so ähnlich klingt es, wenn ich mit anderen über das Tracking und die Überwachung spreche. Dazu kommt, dass einige Sicherheitsspezialisten Berlin als ihren Wohnort ausgewählt haben. Ich denke, Deutschland ist…

Weiterlesen →

Banken Tracking

Tauchanalogie: Sie schwimmen nackig im Fluss und lassen sich treiben. Doch am Rand stehen nicht nur Google, Amazon, Facebook und andere und filmen Sie, machen Fotos und wollen jede Pore Ihrer Haut kennenlernen. Auch Ihre Bank steht da und will viel über Sie wissen. Es ist schon ziemlich nervig, was so an Tracking passiert. Heute…

Weiterlesen →

Quickie: Emotet: Überprüfen Sie, ob Sie möglicherweise infiziert sind

Wie Sie vielleicht gelesen haben, haben acht Länder gemeinsam einen erfolgreichen Schlag gegen eine der schlimmsten Malware der letzten Jahre durchgeführt: Emotet! Sie erinnern sich? Anzeigen bei der Bahn fehlerhaft, Uniklinikum Giessen vom Netz usw. Die Behörden haben die Steuerungsserver (Command and Control Server), die die infizierten Rechner kontrolliert haben, übernommen und leiten nun die…

Weiterlesen →

Tracking bevor die Seite geladen hat: fpmon

Tauchanalogie: Ihnen wurde gesagt, dass man Sie erst filmt und fotografiert, wenn Sie in den Fluss springen und wenn Sie explizit einwilligen. Nicht, wenn Sie noch am Ufer liegen und die Sonne auf Ihren Körper scheinen lassen. Sie können diese Einwilligung auch nur bekannten Fotografen geben, anderen aber nicht. Und dann stellen Sie fest, Sie…

Weiterlesen →

Fingerprinting

Tauchanalogie: Man hat Ihnen gesagt, Sie müssten einwilligen, das Firmen mit Teleobjektiven auf Sie zielen, wenn Sie im Fluss schwimmen. Man hat gesagt, manche der Fotos sind notwendig, auch die Fotografen müssen von irgendwas leben. Man hat Ihnen nicht gesagt, dass man anhand Ihres Platzes am Ufer, Ihrer Grösse und Figur, Ihrer Hautfarbe, Ihre Augenfarbe,…

Weiterlesen →